Meyco macht Schönes zugänglich
Privatkunden / B2B

Draußen mit deinem Baby im Winter

Ein Hauch frischer Luft, ein warmes Baby!


Der Königswinter steht vor der Tür. Das heißt: kalt! Glücklicherweise hindert Sie nichts daran, mit Ihrem Baby auszugehen. Nicht einmal böiger Wind, niedrige Temperaturen und Regenschauer. Es ist also nur ein gemeinsamer Hauch frischer Luft. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie Ihr Kleines schön warm halten. Es kommt darauf an, gut zu packen und loszulegen!

Schicht über Schicht

Ist es draußen kalt? Mehrere Kleidungsschichten halten Ihr Baby schön warm. Leicht zu merken: Legen Sie Ihrem Baby die gleiche Anzahl Schichten an wie Sie, plus eine zusätzliche Schicht. Diese zusätzliche Schicht ist zum Beispiel eine Decke oder der Stoff einer Babytrage. Verwenden Sie vorzugsweise Baumwolle für die unteren Kleidungsstücke wie den Strampler. Ist es wirklich kalt? Wählen Sie dann Wollkleidung für die unteren Schichten. Bei Merinowolle können Sie sicher sein, dass es nicht juckt. Außerdem setzen Sie immer eine Mütze auf und bedecken den Hals mit einem Schal oder einem hohen Mantel.


Schützt die Haut

Die Haut Ihres Babys ist noch super empfindlich, also auch in der kälteren Jahreszeit: einfach auftragen! Wähle eine fettige Babycreme, aber achte darauf, dass sie nicht auf Wasser basiert. Dann kann die Sahne gefrieren. Wenn Ihr Baby ein Bad nimmt, geben Sie etwas Babyöl ins Wasser, besonders in den kälteren Monaten. So wird verhindert, dass die Haut Ihres Babys austrocknet.

Unverzichtbar: ein warmer Fußsack

Im Maxi Cosi, Autositz oder im Kinderwagen, ein Fußsack  Ihr ​​Kleines die richtige Temperatur hat. Wichtig, aber sicher bei Neugeborenen, die ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren können. Ein Fußsack hält den Wind draußen und die Hitze drinnen. Kein überflüssiger Luxus: Denn Sie sind in Bewegung, während Ihr Baby ruhig liegt, sodass ihm viel schneller kalt wird. Kennen Sie schon die Meyco Baby Fußsäcke? Du verwendest sie im Maxi Cosi und in jedem Autositz der Gruppe 0 mit Drei- oder Fünfpunktgurt. Damit kannst du also weitermachen. Außerdem gibt es Fußsäcke speziell für den Buggy. Es wurde an alles gedacht: So können Sie zum Beispiel eine warme Mütze mit Druckknöpfen anfertigen und die Fußsäcke haben einen Reißverschluss, um Ihr Kleines bequem hinein- und herauszuholen. Auch praktisch, wenn man immer von innen nach draußen geht, etwa beim Einkaufen. Unser Favorit für diesen Herbst?


Nicht zu vergessen: eine warme Decke

Ihr Baby warm zu halten ist ein Einschlagdecken Immer eine gute Idee. Perfekt für zusätzliche Wärme und Komfort. Du kannst deinem Kind schnell eine Decke überziehen, wenn es friert. Zu heiß? Die Decke schnell entfernen. Habe immer einen extra dabei. So erleben Sie keine Überraschungen und Ihr Kleines hat immer und überall die richtige Temperatur. Unser Favorit für diesen Herbst? Die kuschelig kuschelige Bouclé-Variante. Extra weich und warm. Zum Kuscheln!

Unterwegs? 5 Tipps, um Ihr Baby schön warm zu halten


1. Fühle den Nacken. Kalt? Fügen Sie eine Ebene hinzu. Klebrig? Schicht ab Der Nacken Ihres Babys ist der beste Ort, um zu spüren, ob Ihrem Baby nicht zu heiß oder zu kalt ist. Wenn sich das verschwitzt anfühlt, ist Ihrem Baby zu warm und kann daher getrost eine Schicht ausziehen. Wenn sich der Hals also kalt anfühlt, können Sie einfach eine Schicht hinzufügen.

2. Nehmen Sie immer eine zusätzliche Decke mit. So hältst du dein Baby in jeder Situation warm genug. Trotzdem eine nette Idee, zum Beispiel bei einer Autopanne oder unerwartet langen Spaziergängen.

3. Überprüfen Sie die Hände. Wenn sich Babys Hände kalt anfühlen, bedeutet das nicht, dass ihm zu kalt ist. Achten Sie besonders auf die Farbe. Wenn sie rot oder ein bisschen lila werden, ziehen Sie seine Handschuhe an.

4. Von kalt nach warm? Nehmen Sie eine Schicht ab. Wenn Sie einkaufen, gehen Sie in Geschäften ein und aus. Dadurch ändert sich die Temperatur immer von kalt nach warm und umgekehrt. Stellen Sie sicher, dass Sie die oberste Schicht immer der Temperatur anpassen. Ideal dafür ist ein Fußsack oder Schlafsack mit Reißverschluss.

5. Decken Sie niemals den gesamten Kinderwagen ab. Nicht nur im Sommer, auch bei kühlem Wetter sollten Sie nicht den ganzen Kinderwagen oder Maxi Cosi mit einer Decke oder einem Tuch abdecken. Achten Sie immer darauf, dass frische Luft Ihr Baby erreichen kann.

Alles, was Sie brauchen, um im Winter warm nach draußen zu kommen

%
Einschlagdecke fleece Cheetah - honey gold

13,00 € 19,99 €

%
Reisedecke fleece Cheetah - honey gold - 75x100cm

7,50 € 9,99 €

%
Einschlagdecke fleece Cheetah - grey

16,00 € 19,99 €

Einschlagdecke Bouclé - toffee

29,95 €

Neu
Fußsack Teddy - sand - 40x82cm

39,95 €

Neu
Fußsack Knots - grey - 40x82cm

44,95 €

%
Fußsack Knit Basic - honey gold - 40x82cm

23,95 € 39,95 €

Einschlagdecke Bouclé - offwhite

29,95 €

Fußsack Teddy - greige - 40x82cm

39,95 €

Fußsack Knit Basic - taupe - 40x82cm

39,95 €

Neu
Fußsack Mini Knots - sand - 40x82cm

49,95 €

%
Fußsack Knit Basic - chocolate - 40x82cm

29,95 € 39,95 €

Neu
Fußsack Knots - offwhite - 40x82cm

44,95 €

%
Fußsack für Buggy Rabbit - lilac - 45x130cm

35,00 € 69,95 €

Neu
Fußsack Panther - neutral - 40x82cm

39,95 €

%
Fußsack für Buggy Knit Basic - honey gold - 45x130cm

32,95 € 54,95 €

%
Fußsack für Buggy Rabbit - silver - 45x130cm

35,00 € 69,95 €

%
Fußsack Cheetah - taupe - 40x82cm

35,95 € 44,95 €

%
Fußsack Cheetah - honey gold - 40x82cm

29,20 € 44,95 €

%
Fußsack Knots - stone green - 40x82cm

35,95 € 44,95 €

%
Fußsack Waves - emerald green - 40x82cm

20,00 € 46,95 €

Fußsack Knots - taupe - 40x82cm

44,95 €